• blank
  • blank
  • blank
  • blank

Täglich treten deutschlandweit unzählige Wasserrohrbrüche auf, die in den meisten Fällen zunächst unbemerkt bleiben.

Bei einer Veranstaltung des Sanierungsexperten Rainbow International zum Thema „zerstörungsfreie Rohrbruchortung“, haben sich deshalb auch rund 20 Teilnehmer aus insgesamt 10 Sanitär- und Installateursbetrieben der Region Ludwigsburg über die Möglichkeiten einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit informiert. Während der dreistündigen Veranstaltung, stellte Maik Möckel von der Firma Rainbow International, den Gästen das Unterstützungsangebot für Installateure bei der Schadensortung vor. Darunter auch viele praktische Verfahren wie die Verwendung einer Rohr-, Wärmebildkamera sowie das Tracergas-Verfahrens, welche alle eine zerstörungsfreie Ortung der Schadensstelle ermöglichen.

Mit großem Interesse verfolgten die Teilnehmer den Vortrag und die Präsentation, sodass die Veranstalter Markus und Thomas Stephan (Franchise-Inhaber, Rainbow International Ludwigsburg) mit der Veranstaltung sehr zufrieden waren.