• blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
Der Sanierungs- und Franchiseexperte Rainbow International Deutschland veranstaltete gemeinsam mit seinen Franchisepartnern am 16. und 17. April das alljährliche Partnertreffen. Rund 50 Teilnehmer reisten in die Mainmetropole, um sich unter dem Motto „Gemeinsam mehr ERREICHEN“ über aktuelle System-Entwicklungen und  Neuigkeiten zu informieren. Neben der Vermittlung von Branchennews standen gemeinsame Aktivitäten, diverse Workshops und der gegenseitige Austausch im Fokus der gelungenen Veranstaltung.

Das Franchisesystem Rainbow International Deutschland hat sich auf die Sanierung von Wasser-, Brand- und Schimmelschäden fokussiert und zählt zu den wichtigsten Ansprechpartnern für die Versicherungs- und Immobilienwirtschaft im Bereich Schadenmanagement. Bei der Jahresveranstaltung kombinierte das Unternehmen eine Fach-Tagung aus Vorträgen zum Unternehmen und zu verschiedenen Dienstleistungsbereichen mit einem abendlichen Event-Programm und einer Award Verleihung der Betriebe, die im abgelaufenen Geschäftsjahr besondere Leistungen erbrachten.

„Vor allem der Netzwerkgedanke und die Wahrnehmung der Marke standen bei unseren Gesprächen und Präsentationen im Vordergrund. Mit einer offenen Kommunikation auf Augenhöhe, einem konstruktiven Austausch über die relevanten Sachthemen und auch vielen geselligen Momenten, haben wir eine tolle Balance für unser Jahrestreffen gefunden“, sagt Hartwig Finger, Geschäftsführer Rainbow International Deutschland und President Continental Europe Dwyer Group.

Zu den vielen Highlights der Abendveranstaltung gehörte neben der Award Verleihung auch der Vortrag des Redners Rolf Schmiel, der gekonnt, eloquent und humorvoll seinen Vortrag zum Thema „Motivationskick für Ihren Erfolg“ präsentierte. Im Anschluss an die Key-Note Speech verlieh der Franchisegeber dann insgesamt drei spezielle Auszeichnungen an verdiente Franchisepartner, die im vergangenen Jahr durch besondere Leistungen zu überzeugen wussten. So wurden Manfred Jörg und das Team Ostalbkreis mit dem President’s Award ausgezeichnet – ein spezielle Auszeichnung, die eine besondere Unterstützungsleistung des Franchisepartners für die Zentrale würdigt. Newcomer des Jahres wurde Christian Müller und sein Team in Lörrach. Der prestigeträchtigste Preis „Franchisenehmer des Jahres“ wurde persönlich vom Geschäftsführer des Deutschen Franchise Verbandes Torben Leif Brodersen an Uwe Haug und das Team vor Ort in Ehingen / Biberach verliehen.