• blank

Am 27. und 28. November 2014 fand erneut ein Workshop des Verbandes der Immobilienverwalter Baden-Württemberg in Bietigheim-Bissingen statt. Auch Rainbow International präsentierte sich bei der Veranstaltung. Als Gesprächspartner am gut frequentierten Messestand waren unter anderem Klaus Thiele (RI Stuttgart), Uwe Fürst (RI Ravensburg/Friedrichshafen), Markus Stephan (RI Ludwigsburg) und Tobias Baumann (Göppingen) für die Interessenten aus der Immobilienbranche vor Ort und beantworteten deren Fragen.

Hauptgesprächsthema war erneut das Thema Schimmel in Wohngebäuden, welches bei vielen Hausverwaltern nach eigener Aussage „immer wieder auf dem Tisch landet“. Die Schimmelschadensanierung entwickelt sich immer mehr zu einem neuen Kernsegment, weshalb sich der Sanierungsexperte dieser Thematik im vergangenen Jahr auch stark angenommen hat. So bietet das Unternehmen seinen Betrieben interne, TÜV-zertifizierte Weiterbildungen an. Ein Großteil der Rainbow-Standorte hat diese Zusatzqualifikation bereits absolviert und beschäftigt sogenannte „Projektleiter für die Sanierung von Schimmelpilzschäden“.

Zudem wurde offen über weitere Knackpunkte und Herausforderungen in der Immobilien- und Wohnungswirtschaft gesprochen, wie die verpflichtende Einführung von Rauchwarnmelder 2015, energetische Sanierungsmaßnahmen sowie das neue Meß- und Eichgesetz.

Insgesamt konnten sehr viele Erst- und Neukontakte unter den mehr als 240 Teilnehmern der Veranstaltung gewonnen werden, was den Verwalterworkshop für Rainbow International erneut zu einem sehr erfolgreichen Event gemacht haben.

Die Agenda des Verwalter-Workshops im Detail:

Workshop 1:

Vorbereitung/Organisation und Nachbereitung einer Eigentümerversammlung
Referent: Steffen Haase, Immobilienverwaltung Haase & Partner GmbH, Augsburg

Workshop 2:

Durchführung einer Eigentümerversammlung Referent: RA Horst Müller, RAe Müller & Hillmayer, München

Workshop 3:

Leitung und Konfliktmanagement in Eigentümerversammlungen Referent: RA Stephan Volpp, Rechtsanwälte Fuhrmann Hezinger Kehl & Volpp, Stuttgart