Durch die Übernahme des englischen Marktführers für haushaltsnahe Dienstleistungen erweitert sich das Neighborly-Portfolio auf insgesamt 29 Unternehmensmarken, die in neun Ländern aktiv ihre Services bereitstellen. Neighborly Brands, der weltweit größte Franchisegeber und Anbieter für haushaltsnahe, handwerkliche Dienstleistungen, hat die Übernahme der britischen Pimlico Group verkündet. Die Übernahme von Pimlico, als unternehmenseigene Tochtergesellschaft, stärkt das Dienstleisternetzwerk.. weiterlesen →

Täglich werden in der Hubland-Mensa in der Universität Würzburg rund 5000 Essen zubereitet und an Studierende, Dozenten und Mitarbeiter der Julius-Maximilians-Universität ausgegeben. Doch die Verpflegung direkt auf dem Universitätsgelände muss nun weiter auf unbestimmte Zeit ausgesetzt werden. Der Grund: während der schon länger geplanten und begonnenen Sanierung des Gebäudes entstand bei Baumaßnahmen ein Wasserschaden, der.. weiterlesen →

blank

Vor zwei Jahren startete David Klein seine Selbständigkeit im Rainbow International Sanierernetzwerk, seitdem konnte er sich gemeinsam mit seinem Team in der Region Altenburg stark etablieren und einen festen Kundenstamm aufbauen. Heute möchten wir Ihnen unseren Betrieb in Thüringen und die Entwicklung ein wenig näher vorstellen. Unseren Betrieb in Altenburg erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten: Rainbow.. weiterlesen →

blank

NEW YORK / WACO / ELLWANGEN – 12. Juli 2021 Der globale Finanzinvestor KKR (Kohlberg Kravis Roberts) übernimmt mit sofortiger Wirkung Neighborly Brands, den weltweit größten Anbieter und Franchisegeber für handwerkliche Dienstleistungen rund um die Immobilie. Damit löst KKR den bisherigen Private-Equity-Partner „Harvest Partners“ ab. Zu den Übernahmedetails vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Neighborly wurde 1981.. weiterlesen →

blank

Wir freuen uns, Ihnen heute den ersten neuen Franchisepartner des Kalenderjahres 2021 vorstellen zu dürfen. Neues Netzwerkmitglied ist Peer Scheibner, der künftig mit seinem Team die Region Dietzenbach (Hessen) abdecken wird. Das Team Rainbow International Dietzenbach hat in den vergangenen Wochen erfolgreich an den unterschiedlichen Schulungsmodulen in unserer Rainbow Academy teilgenommen und öffnet zum 31.05.2021.. weiterlesen →

blank

  Ein Interview mit Steffen Altmannsberger, Chief Operating Officer Rainbow International Deutschland. Die neuen Herausforderungen, die mit der weiteren Zuspitzung der aktuellen Krisensituation mit dem Covid-19 Virus auf Unternehmen zukommen, führen zur Entwicklung und Umsetzung von Krisenplänen. Eine von vielen Unternehmen umgesetzte Maßnahme, zur Reduzierung der Ansteckungs- und Ausbreitungsgefahr, ist die Implementierung von Home-Office Regelungen. Ebenso schreitet.. weiterlesen →

blank

Der Sanierungsexperte Rainbow International erweitert sein Partnernetzwerk mit einer zusätzlichen VDIV-Kooperation. Seit dem 01.03.2021 ist das Unternehmen offizieller Partner des VDIV Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern. Dies ist, nach der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den Landesverbänden in Hessen, Baden-Württemberg, Berlin-Brandenburg und Hessen, bereits der fünfte Zusammenschluss mit einem VDIV Landesverband. „Der Austausch und die intensive Zusammenarbeit mit Netzwerken haben uns.. weiterlesen →

blank

„Stillstand ist Rückschritt“ – ganz nach diesem Motto investiert der Sanierungsexperte Rainbow International Deutschland auch in Krisenzeiten in die Fort- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter. Aktuell wird beispielsweise das Schulungszentrum der Rainbow Academy durch einen separaten Raum ergänzt, in dem künftig weitere Trocknungsarten bzw. Trocknungsmethoden fachgerecht mit den Schulungsteilnehmern geübt werden können. Im Erweiterungstrakt können von der Holzbalkendeckentrocknung über das.. weiterlesen →

blank

Im Zeitalter des Klimawandels nehmen Schäden durch extreme Unwetterereignisse dramatisch zu. Inzwischen ist die Gefährdung von Eigenheimen durch Starkregen, Orkanböen und Hagel im Vergleich zu Bränden doppelt so hoch. Auch Gebiete abseits von Gewässern bleiben nicht mehr vor Elementarschäden verschont. Häufig führen nicht nur mehr Gewässer und Flüsse zu Überschwemmungen – auch die massive Wasserrückstaubildung,.. weiterlesen →

blank

Minustemperaturen können für viele Wohnungsbesitzer und Mieter unliebsame Spuren an Gebäuden hinterlassen. Schäden, die während der Kälteperiode entstehen, werden erst mit einsetzendem Tauwetter richtig sichtbar. Wird der Schaden schnell bemerkt, können eventuelle Folgeschäden oft klein gehalten werden. Bei einem unbemerkten Rohrbruch sind die Ausmaße oft prekär. Das Wasser verteilt sich unter dem Estrich oder durchfeuchtet.. weiterlesen →