• blank
  • blank

Franchise-Experte Matthias Fiedler startet im Exklusivgebiet Erfurt.

Rainbow International Deutschland, der Sanierungsexperte nach Wasser- und Brandschäden, gründet im Juni / Juli seinen ersten Franchise-Standort in Thüringen.

Demnach schließt sich der Franchise-Experte Matthias Fiedler dem Sanierungsunternehmen für Wasser- und Brandschäden an und betreut künftig den Großraum Erfurt. Fiedler ist bereits seit 2008 in der Franchisebranche unterwegs und war unter anderem auch Lizenznehmer der Marken Joey´s Pizza, Backwerk sowie der Music Academy.

„Nach meinen vorangegangenen Erfahrungen im Franchisebereich war für meine Entscheidung für Rainbow ausschlaggebend, dass es sich um ein Management geführtes System handelt. Ich persönlich finde das Zusammenspiel von managementgeführter Filiale, Handwerk und Technik, im Premiumbereich Sanierung, äußerst spannend.  Darüber hinaus kann ich nicht leugnen, dass auch die Möglichkeit einer sehr guten Rendite die Entscheidung für Rainbow erleichtert hat“, so der Rainbow-Neugründer.

Für seine Existenzgründung mit dem Sanierungsexperten hat der 42-jährige eine klare Vorstellung, wie sich sein Betrieb in Erfurt entwickeln soll.

„Vorgestellt mein Unternehmen wäre ein Flieger, so möchte ich natürlich schnellstmöglich meine Besatzung und ein passendes Flugfeld finden um dann den Start ohne große Komplikationen zu bewältigen. In meinem Team sollten Zusammenarbeit, Ehrlichkeit und Anerkennung mit im Vordergrund stehen, um unsere Fluggäste mit Qualität und Service, ohne Kompromisse zu überzeugen“, so Fiedler weiter.

Bei der Gewinnung von Franchise-Partnern hat sich das Unternehmen auf Führungskräfte aus dem mittleren und oberen Managementbereich sowie auf bestehende Handwerksbetriebe spezialisiert.

„Die unterschiedlichen Maßnahmen und die Reorganisation unseres Unternehmens im vergangenen Jahr tragen nun erste Früchte. Neben unseren Gründungen in den neuen Bundesländern (Nordrhein-Westfalen, Thüringen), können wir derzeit auch auf eine volle Pipeline aus Gründungsinteressenten blicken. Wir haben auf die richtigen Leadquellen gesetzt, können ein breites Spektrum aus Interessenten ansprechen und werden im Laufe des Geschäftsjahres 2016 weitere Kampagnen in der Partnergewinnung platzieren, um unser Mindestziel von acht neuen Franchisebetrieben im Geschäftsjahr 2016 zu erreichen“, so Hartwig Finger, Geschäftsführer Rainbow International Deutschland und President Continental Europe der Dwyer Group.

Rainbow International ist kontinuierlich auf der Suche nach Unternehmerpersönlichkeiten, die gemeinsam mit der Systemzentrale die bundesweite Expansion vorantreiben möchten.