+ Rekordteilnehmerzahl beim dritten Franchise-Markentreffen von Neighbourly Brands auf europäischem Boden. +

Acht Franchise-Marken, vier Tage, über 350 Besucher, eine Vision. Neighbourly brands, eine der größten Franchise-Organisationen weltweit, lud vom 27. bis 30. April 2019 zur dritten europäischen Reunion ein. Nach der erfolgreichen Veranstaltung im vergangenen Jahr in Berlin fand das große Neighbourly-Familientreffen in diesem Jahr in Manchester, England, statt. Erneut waren sowohl Vertreter der Franchise-Dienstleistungsmarken Rainbow International (Sanierung von Wasser-, und Brandschäden), Locatec Ortungstechnik (Rohrbruchortung), Bright & Beautiful (Reinigungsservice), Countrywide (Garten- und Landschaftspflege), Mr. Electric (Elektrikerleistungen), Drain Doctor (Rohrreinigung) und Aireserv (Klima- und Heizungservices), Dream Doors (Fertigung von Küchenersatzteilen und Schlafzimmergarderoben) als auch die US-amerikanische Geschäftsführung des Franchise-Giganten, vertreten durch Mike Bidwell, CEO, und Jeff Meyers, VP International Operations, vor Ort.

Unter dem Motto „First Class Business“ wurden an den insgesamt vier Veranstaltungstagen markenintern sowie auch markenübergreifend neue Pläne für die Unternehmensgruppe vorgestellt, besprochen, entwickelt und projektiert. Die Convention bot für alle Franchiseinhaber die einmalige Möglichkeit, sich zu vernetzen und „Best Practices“ mit Franchise-Kollegen aus ganz Europa auszutauschen. Ein Galadinner im Manchester Central, unterschiedliche Key Note Speaker, ein tolles Rahmenprogramm mit Sightseeing sowie die Vergabe der Unternehmensawards „Newcomer des Jahres“ und „Franchisenehmer des Jahres“ rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

„Es ist immer toll zu sehen, wenn sich unterschiedliche Neighbourly-Franchisemarken zusammenfinden und als eine große Familie auftreten. Diese Plattform, die wir als Neighbourly unseren Franchiseinhabern mit der Reunion zur Verfügung stellen, ist von unschätzbarem Wert und hilft uns dabei, unser Standing als führender Anbieter für Franchise-Dienstleistungsmarken, die sich auf die Reparatur und Instandhaltung von Immobilien fokussieren, zu festigen“, erklärte Mike Bidwell, CEO von Neighbourly.

Im vergangenen Jahr erzielte Neighbourly Brands weltweit einen Rekordumsatz von über 1,8 Milliarden US-Dollar. Durch die Hinzunahme der erst kürzlich erworbenen Franchisemarke „Dream Doors“ kratzt das Unternehmen erstmals in der Firmengeschichte an der 2 Milliarden US-Dollar Umsatzmarke.

„Äußerst positiv blicken wir hierbei vor allem auf die Entwicklung unserer europäischen Marken. Mittlerweile agiert Neighbourly mit über 3700 Franchisestandorten, 22 Dienstleistungsmarken weltweit in unterschiedlichen Dienstleistungsbereichen“, so Bidwell weiter.

——————-

Für weitere Informationen zu den Neighbourly Services besuchen Sie bitte: www.neighborlybrands.com.

Über Neighbourly®:

Neighbourly® (1981 gegründet) mit Hauptsitz in Waco, Texas, ist eine Holdinggesellschaft von 22 Servicemarken und betreibt unterschiedliche Franchiseunternehmen, welche sich auf Dienstleistungen rund um die Immobilie spezialisiert haben. Mittlerweile agiert das Unternehmen in 15 unterschiedlichen Dienstleistungsbranchen. Das Konzept bietet Endkunden somit eine breite Basis im Bereich Wohn- und Geschäftsdienstleistungen. Weitere Informationen über Neighbourly und die unterschiedlichen Franchise-Konzepte finden Sie unter www.getneighborly.com bzw. www.getneighbourly.ca.

Christian Ullmann
Unternehmenskommunikation, Öffentlichkeitsarbeit
Neighbourly brands GmbH
Max-Eyth-Straße 12
73479 Ellwangen
Telefon  0049 7361 9777-404
Telefax  0049 7361 9777-550
E-Mail    chris.ullmann@nbly.com