Dwyer Group erwirbt „Service Brands International“ (Molly Maid®, Mr. Handyman® and ProTect Painters®)

  • Umsatz der SBI-Systeme liegt bei 283 Millionen US Dollar.
  • Rekorddeal in der Geschichte der Dwyer Group
  • Dwyer Group Dienstleistungsmarken nun über 2.100 Franchisenehmer

WACO, Texas
Die Dwyer Group Inc., einer der weltweit größten Franchise-Anbieter im handwerklichen Dienstleistungsbereich und Inhaber von Rainbow International Deutschland, hat den Franchisekonzern „Service Brands International“ aufgekauft. Der Kauf des Unternehmen, zu dem u.a. die Franchise-Systeme Molly Maid, Mr. Handyman und ProTect Painters gehören, ist der größte Unternehmensdeal, den die Dwyer Group in Ihrer Firmengeschichte bis dato realisiert hat. Mit dem Neuerwerb steigt die Zahl der Franchisenehmer (aller Dwyer Group Franchise-Marken) auf die beachtliche Zahl von über 2100. Über die Einzelheiten des Kaufs vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

„Dies ist eine Sternstunde in der Geschichte der Dwyer Group. Ab sofort wird unser Angebot durch drei Franchise-Konzepte erweitert, was unsere Führungsposition als weltweit größer Anbieter für Franchise-Systeme nicht nur stabilisiert sondern ausbaut“, so Mike Bidwell, CEO der Dwyer Group.

Service Brands International ist seit der Gründung in den USA und Kanada kontinuierlich gewachsen und umfasst mittlerweile mehr als 400 existierende Franchise Betriebe.

,,Wir haben die Entwicklung von Service Brands International seit Jahren mitverfolgt und freuen uns sehr, dass wir die am Markt bereits stark etablierten Franchise-Konzepte nun in unser Dwyer Group Portfolio aufnehmen können“, sagt Dina Dwyer-Owens, Vorsitzende der Dwyer Group.