• blank
  • blank
  • blank

„Light Haiti“ – dieses Ziel verfolgt das gleichnamige soziale Projekt, welches die Dwyer Group zusammen mit „New Vision Renewable Energies“ und „Mission Waco Mission World“ ins Leben gerufen hat. Dabei werden die Menschen im Stadtteil Ferrier, Haiti mit rund 1000 Solarleuchten versorgt.

Ein Großteil der Einwohner von Ferrier hat keinen Zugang zu Elektrizität oder anderen Energieressourcen. Alternativ nutzen die meisten Menschen vor Ort in ihrer Notsituation derzeit Kerosinlampen, welche hochgradig gesundheitsschädlich und giftig sind. Die gravierenden Folgen deren Verwendung sind unter anderem Atemprobleme, Sehstörungen oder sogar Lungenkrebs. Mit Hilfe des Projekts sollen die Menschen einen neuen Lebensweg mit mehr Gesundheit und Sicherheit gehen können.

Anfang November haben Dina Dwyer-Owens, Co-Chairwoman der Dwyer Group, und Jeff Meyers, Geschäftsführer von Rainbow International Deutschland, Haiti besucht. Dabei ist eine weitere Lieferung der bislang bereitgestellten 800 Solarleuchten erfolgt.

„Die Dwyer Group ist sehr stolz, ein solches Projekt unterstützen zu können. Was für uns in den hochentwickelten Industrieländern als selbstverständlich ist, stellt für die Einwohner von Ferrier eine enorme Steigerung der Lebensqualität dar. Ohne künstliches Licht endet der Tag für die Menschen hier direkt nach Sonnenuntergang. Dank der Solarleuchten haben sie nun etwa 4 Stunden mehr Licht, welches nicht gesundheitsschädlich ist“, freut sich Jeff Meyers.

Soziales Engagement ist seit jeher in den Grundfesten des Unternehmens manifestiert. So gilt es, neben der Erbringung einer qualitativ hochwertigen Dienstleistung, die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Kunden und Mitmenschen wahrzunehmen, darauf einzugehen und zu erfüllen.

„Bei unserer Hilfsmission auf Haiti sind nicht nur Dina Dwyer-Owens und ich, sondern auch Mitarbeiter und Franchisenehmer der insgesamt 12 Franchise-Marken beteiligt gewesen. Neben dem Transport haben uns alle Beteiligten bei der Schulung bezüglich des richtigen Umgangs mit den Solarlichtern unterstützt“ so Meyers weiter.

Weitere Informationen zum Projekt „Light Haiti“ finden Sie in folgendem Video: